SCHRIFTZUG
Gemeinde Niederrohrdorf
Bremgartenstrasse 2
5443 Niederrohrdorf
Fon 056 485 66 00
 

Neuzuzügertag 2014

Neuzuzügertag 2014
26.08.2014

In den vergangenen 12 Monaten sind exakt 200 Einwohner/innen neu nach Niederrohrdorf zugezogen. Der Gemeinderat lädt alle neuen Niederrohrdorferinnen und Niederrohrdorfer jeweils im August zu einem Neuzuzüger-Tag ein. Die Teilnehmerzahl war in diesem Jahr nicht mehr so hoch, wie in den Vorjahren: Gemeindeammann Gregor Naef konnte am Samstag Nachmittag 26 Einwohner willkommen heissen und seinen Gästen gleichzeitig die weiteren Mitglieder des Gemeinderates sowie einzelne Vertreter aus der Verwaltung vorstellen. Auch mehrere Partei- und Kirchenvertreter/innen nahmen die Gelegenheit wahr, am Neuzuzüger-Tag teilnehmen zu können und knüpften so erste Kontakte mit den neuen Niederrohrdorfer Einwohnern.

 

Nach der Begrüssung durch Gemeindeammann Gregor Naef und der Vorstellung seiner Ressorts im Gemeinderat erhielten die Neuzuzüger Gelegenheit, zwei Fahrzeuge der Regionalpolizei Rohrdorferberg-Reusstal, welche in Niederrohrdorf stationiert ist, einmal von Nahem bestaunen und die Ausrüstung eines solchen Fahrzeugs sehen zu können. Beim anschliessenden Rundgang durch Niederrohrdorf machten die Neuzuzüger unter anderem auch beim Feuerwehrgebäude halt, wo der stellvertretende Feuerwehrkommandant Stefan Schläppi und Gemeinderat Lukas Fus einige Worte zur Feuerwehr Rohrdorf an die Gäste richteten und dabei unter anderem auch erwähnten, dass die Rohrdorfer Feuerwehr eine jener Organisationen im Kanton Aargau ist, welche den höchsten Frauenanteil aufweist. Beim Feuerwehrmagazin konnten die verschiedenen Fahrzeuge ebenfalls besichtigt werden, wovon die Neuzuzüger rege Gebrauch machten und sich verschiedene Fragen beantworten liessen.

 

Beim Grundwasserpumpwerk Mülimatt orientierte Vizeammann Reto Grunder anschliessend, wie die Wasserversorgung in Niederrohrdorf organisiert ist und sensibilisierte die Neuzuzüger für das wertvolle Gut „Wasser“. Bei weiteren Halten beim Schulhaus Dorf, bei den Schulanlagen Hüslerberg und Rüsler sowie beim Quartierplatz im Hofacher erhielten die neuen Niederrohrdorfer Einwohner vom Gemeinderat weitere nützliche Informationen über ihre neue Wohngemeinde. Auf dem roten Platz bei der Schulanlage Rüsler bot sich dann die erste Möglichkeit, Neuzuzüger, Gemeinderäte oder Parteivertreter bei einem Glas Wein näher kennen lernen zu können, wovon alle rege Gebrauch machten.

 

Leider zeigte sich Petrus am diesjährigen Neuzuzüger-Tag nicht von seiner besten Seite, deshalb freuten sich wohl alle Gäste, dass nach dem Rundgang durchs Dorf die Regenschirme weggestellt werden konnten und man zum gemütlichen Teil des Neuzuzüger-Tags überging. Der Gemeinderat lud alle Gäste in den Gemeindesaal ein, wo die Angestellten der Gemeindeverwaltung für die Bewirtung sorgten. Bei leckeren Steaks und Bratwürsten vom Grill, frischen Salaten und einem fruchtigen Glas Rohrdorfer-Wein nutzten die Neuzuzüger die  Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen, bevor der Neuzuzüger-Tag bei Kaffee und Dessert einen gemütlichen Ausklang fand.