SCHRIFTZUG
Gemeinde Niederrohrdorf
Bremgartenstrasse 2
5443 Niederrohrdorf
Fon 056 485 66 00
 

Statistik Tageskarten-Verkauf

Statistik Tageskarten-Verkauf
03.02.2017

Konstant gute Auslastung beim Tageskarten-Verkauf am Rohrdorferberg

 

Die von den Einwohnerdiensten Niederrohrdorf im Auftrage der Gemeinden Bellikon, Kün­ten, Nieder- und Oberrohrdorf, Remetschwil und Stetten verkauften Tageskarten (früher GA-Flexi-Cards) sind nach wie vor im Trend. Im Jahr 2016 wurden insgesamt erfreuliche 1367 Tages­karten verkauft. Der Verkauf ist genau im Rahmen des Vorjahres. Im Jahre 2016 wurde somit eine erfreuliche Auslastung von 93.63 %, (2015: 93.49 % 2014: 95.89 %, 2013: 94,58 %, 2012: 89,52 %, 2011: 93,97 %, 2010: 88,17 %, 2009: 85,24 % und 2008: 84,65 %) der vier zum Kaufe angebote­nen Tageskarten erzielt. Die Stagnation ist unter anderem auch auf den Umstand zurückzuführen, dass im vergangenen Jahr einige Tageskarten reserviert, leider aber nicht abgeholt und somit auch nicht bezahlt wurden. Schade ist dies allemal, hätten doch womöglich andere Reisewillige diese Tageskarten gerne gekauft. Künftig werden Reservationen von Tageskarten, welche nicht abgeholt werden, in Rechnung gestellt.

 

Infolge verschiedener Preiserhöhungen der SBB in den vergangenen Jahren musste im Februar 2015 die Preise pro Tageskarte auf nach wie vor bescheidene CHF 42.00 erhöht werden. Seit 2016 verkauft die SBB ein Abo (1 x 365 Tageskarten) neu für CHF 14‘000 (2015: CHF 13‘300, 2014: CHF 12‘900.00, 2012: CHF 12‘300.00, 2010: CHF 11'300.00, 2009: CHF 9'775.00). Dank der guten Auslastung musste bisher der Preisaufschlag der SBB nicht vollständig auf die Kunden abgewälzt werden. Die erneute Preise-rhöhung der SBB ist denn auch der Grund für die Anpassung des Tageskartenpreises ab 1. Februar 2017 auf neu CHF 45.00.

 

Die Statistik über den Verkauf der SBB-Tageskarten von 2003 - 2016 finden Sie hier.