SCHRIFTZUG
Gemeinde Niederrohrdorf
Bremgartenstrasse 2
5443 Niederrohrdorf
Fon 056 485 66 00
 

Egro: Altlasten Weiherweg

Egro: Altlasten Weiherweg
22.04.2013

Mitte Januar wurde dem Gemeinderat eine von 761 Personen unterzeichnete Petition eingereicht. Die Gemeindebehörde wurde mit der Petition aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass die Altlasten-Deponie am Weiherweg vor deren Überbauung saniert wird.

 

Der Gemeinderat hat mit den Petitionären, mit der Bauherrschaft (Egro Immo AG) sowie mit Vertretern des Kantons und des Geologiebüros Dr. Heinrich Jäckli AG verschiedene Besprechungen geführt. In Übereinstimmung mit allen Beteiligten wurde entschieden, dass der Altlasten-Deponiestandort vertieft in historischer Hinsicht untersucht wird, damit absolute Klarheit über die Schädlichkeit der gelagerten Materialien herrscht. Die Dr. Heinrich Jäckli AG hat mit den Untersuchungen, welche von der Gemeinde Niederrohrdorf in Auftrag gegeben wurden und auch finanziert werden, bereits begonnen. Das Ergebnis wird bis Ende April erwartet.

 

Nach Vorliegen der Untersuchungsergebnisse wird der Gemeinderat in Absprache mit dem kantonalen Departement Bau, Verkehr und Umwelt über das weitere Vorgehen entscheiden . Die Egro Immo AG hat zurzeit grundsätzlich Anspruch auf eine Baubewilligung, der Gemeinderat hat diese aber noch nicht erteilt und will die zweiten Untersuchungsergebnisse abwarten.